NEUHAUS
Scapes & Spaces, Volume 1 (Eigenvertrieb)
Neuhaus, das ist der Basler Yves Neuhaus, der auch bei den Indierockern Amber Unit (ehemals Bent und Whysome) und dem Pop-Chanson-Quartett Mistral mittut. Die fünf Songs auf «Scapes & Spaces, Volume 1» zeigen, im Vergleich zu Amber Unit und Mistral, eine andere Seite von Neuhaus. Die überaus langen Instrumentalnummern (zwischen sechs bis fast zehn Minuten) bieten Nahrung fürs Kopfkino. Elemente aus Ambient, Folk und jazzige Sprengsel kreieren unterschiedliche Stimmungen, die von wehmütig, geheimnisvoll, verspielt bis hin zu lebhaft und fast hektisch reichen. Gerade Songs wie der Auftakt «Badgers Walk», «Your Love» oder «Slightly Movendo» (mit einer Spur Zigeunermusik) laden den geneigten Hörer zum verweilen, eintauchen und entspannen ein.

7.5 out of 10

Robert Pally  
<zurück>